Jugendfeuerwehr Bogenberg: 112 Prozent Zukunft

Sechs neue Gesichter traten Anfang Januar in den Dienst der Feuerwehr Bogenberg. Somit besteht die Jugendfeuerwehr Bogenberg aus 10 Jugendlichen, mit dabei sind auch 2 Mädels.
Zum Jahreswechsel 2015/2016 machten sich der erste Kommandant Christian Klaschka und der Jugendbetreuer Maximilian Bogner auf den Weg, um neue   Mitglieder für den Feuerwehrdienst zu begeistern.
Jugendfeuerwehr Bogenberg: 112 Prozent Zukunft weiterlesen

Gemeinsame Jugendübung mit Oberalteich

Am 22. Mai 2015 haben die Jugendgruppen der Freiwilligen Feuerwehr Bogenberg und Oberalteich eine Übung abgehalten.

Angenommen wurde ein Brand eines landwirtschaftlichen Gebäudes im Industriegebiet Furth. Nach dem Eintreffen an der Einsatzstelle erklärte uns Stefan Engl, ein Jugendwart von Oberalteich, die Lage. Danach bauten wir von einem Unterflurhydranten eine Wasserversorgung zum Verteiler auf. Von dort aus schützten wir nebenstehende Gebäudeteile vor Funkenflug und einer Ausbreitung des Brandes. Als wir den Löschaufbau erstellt hatten, tauschten wir die Positionen mit den Jugendfeuerwehr’lern aus Oberalteich durch. Anschließend wurde die Übung mit dem Oberalteicher Kommandanten Robert Gierl noch nachbesprochen. Zuletzt versammelten wir uns im Gerätehaus in Furth, wo wir den Abend noch gemütlich ausklingen ließen. Gemeinsame Jugendübung mit Oberalteich weiterlesen

Besuch in Holzkirchen am 17.04.2015

Am 17.04 fuhr eine Gruppe unserer Feuerwehr nach Holzkirchen, um den Kerzenträgern bei ihrem Training zuzusehen.

Ab Ostern üben sie dreimal in der Woche das Tragen der 50 kg schweren Holzkerze.

Von Thomas Haslinger, dem Organisator der alljährlichen Kerzenwallfahrt und einigen Kerzenträgern wurden wir herzlich begrüßt.
Geübt wurde auf einer Wiese mit einer „Übungskerze“ ohne Wachs.

Wir bewunderten die Kerzenträger wie sie mit einer Leichtigkeit die Kerze hin und her trugen und diese gekonnt ausbalancierten.

Nach ihrem Training durften wir es auch ausprobieren. Sofort nach dem Anheben der Kerze merkten wir, dass es nur leicht und spielerisch aussieht, es aber in Wirklichkeit höchst anspruchsvolle und kraftzerrende Arbeit ist, die Kerze zu heben und zu tragen.

Einige schafften tatsächlich die „Übungskerze“ einige Meter weit zu tragen.

Anschließend wurden wir von den Holzkirchnern zu einer Brotzeit eingeladen.

Nach dem gemütlichen Abend fuhren wir mit dem Versprechen heim, nächstes Jahr zum Training wieder vorbei zu schauen.

Besuch in Holzkirchen am 17.04.2015 weiterlesen

Maibaum aufstellen 01.05.2015

Am 1. Mai stellte die Feuerwehr Bogenberg wieder den Maibaum in Breitenweinzier auf.
Dieses Jahr wurde der Baum von Kreis- und Stadtrat Ralf Kietzke gespendet.
Nach erfolgreicher Wache am Tag zuvor, ging es um 10 Uhr mit dem Aufstellen los. Nach Anbringen der Kränze und des Gipfels wurden sie von den Kindern geschmückt. Zeitgleich bereiteten einige Helfer mit Hilfe von Ehrl Erwin die „Holz-Schwaiberln“ vor. Danach wurde der Baum mit Muskelkraft vieler Helfer in die Höhe gestemmt. Aufgrund der schlechten Witterungsverhältnisse sicherte Lorenz Alex den Maibaum während des Aufstellens mit seinem Bagger ab. Nach gut einer Stunde war es geschafft. Anschließend fand das Maifest im Zelt vor dem Feuerwehr Haus statt. Maibaum aufstellen 01.05.2015 weiterlesen

Landkreis Straubing-Bogen